eine Studio11 Produktion.

PREMIERE SAMSTAG 25.09.2021, 20 Uhr.

SONNTAG 26.09.2021, 17 Uhr.

Nichts bleibt wie es war, dabei war es doch so schön. Das muss auch Paulina Schmitt feststellen, als sie nach der Trennung ihrer Eltern mit einem neuen Zuhause und einer neuen Schule zurechtkommen muss. Wer jedoch das Maulen zur Kunst erhoben hat und liebevoll Maulina genannt wird, nimmt nichts einfach nur hin, ohne sich dagegen aufzulehnen und den gegebenen Umständen die Stirn zu bieten. Da können unverhoffte neue Freunde schon mal die Stimmung aufhellen, auch wenn das ganz und gar nicht zum eigentlichen Plan gehört.

Nach dem gleichnamigen Jugendroman von Finn-Ole Heinrich. In einer Textfassung des Studio11.

Für Menschen ab 12 und alle, die sich noch gut erinnern können, wie es so war als man zwölf war und das Leben einfach Sachen gemacht hat, über die man nicht selbst bestimmen konnte.

mit Zoe Schultze und Patricia Lempke.

Karten 12,- / erm. 8,- €